Seit über 50 Jahren Ihr Partner im Extertal

Firmengeschichte

1960 - Meisterprüfung - Werkstatt - Tankstelle . . .

Im März 1960 legte Karl-Heinz Dröge nach seiner Ausbildung zum Kfz-Mechaniker die Meisterprüfung ab. Im Mai heiratete er und im Juni des gleichen Jahres machte er sich mit einer Tankstelle und Werkstatt im Extertal selbstständig. 1964 wurde er VW-Vertragspartner. Ein Jahr später verlegte er das Unternehmen an den jetzigen Standort in den Papenweg. Nach und nach wurde das Unternehmen ausgebaut und erweitert. Stets an seiner Seite: seine Frau Elisabeth, die als IHK geprüfte Bilanzbuchhalterin die Finanzen im Griff hat.

1994 legte der Firmengründer das Geschäft in die Hände seines Sohnes.
Frank Dröge hat nach dem Abitur zunächst im VW-Werk in Wolfsburg eine Ausbildung zum Kfz-Elektriker absolviert. Nach erfolgreichem Maschinenstudium sammelte er zunächst vier Jahre Berufserfahrung in der Industrie. Mit kontinuierlichen Um- und Ausbauten u.a. einer Karosserie-Instandsetzung passt sich das Unternehmen an die stetige, positive Geschäftsentwicklung an, so dass Sie von Fahrzeugen bis hin zu allen Dienstleistungen rund um Automobilität in fachkundigen Händen sind.

Auch innovativ ist das Autohaus auf dem neusten Stand. So stehen Ihnen ein E-UP und ein Jetta Hybrid als Leihwagen zur Verfügung, welche auch zum Verkauf stehen.

Dies alles leisten motivierte und qualifizierte Mitarbeiter unter Leitung von Frank Dröge.

Fachlich kompetentes Team
16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen mittlerweile für den Kundenservice, der bei den Dröge´s groß geschrieben wird.

Die weitere Zukunft ist auch gesichert
Nach erfolgreich abgeschlossener Kfz-Mechanikerausbildung steht mit Sohn Daniel, der  Betriebsingenieurswesen studiert, die dritte Generation in den Startlöchern. 

Dreimal Gold am 01. Juni 2010
50 Jahre Selbstständigkeit, goldene Hochzeit und goldener Meisterbrief - drei Anlässe zum Feiern im Autohaus Dröge.